Portfolio

Prof. Dr. Thomas Dirschka

Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Allergologie, Ambulante Operationen, dermatologische Onkologie und ästhetische Operationen.

Fotolia 27670278 S

Nesselsucht

Die Nesselsucht (Urticaria) ist eine äußerst komplexe durch quälenden, intervallartigen Juckreiz gekennzeichnete Hautkrankheit.
Die akute Nesselsucht wird oft durch definierbare Auslöser (Infekte, bestimmte Medikamente, Nahrungsmittel, Nahrungsmitteladditiva) ausgelöst und vergeht nach spätestens 6 Wochen (meist jedoch schon früher) wieder.
Bei der chronischen Urticaria dauern die Hautveränderungen über 6 Wochen an; neben chronischen Infekten spielen oft Medikamente und Nahrungsmittelintoleranzen eine größere Rolle. Aber auch andere Entzündungsvorgänge (z.B. eine Bereitschaft zu Rheumaerkrankungen) kann in diesem Zusammenhang wichtig sein.

Die Nesselsucht erfordert eine sehr dezidierte Diagnostik im Hinblick auf mögliche Ursachen.
Oft ist eine detektivische Kleinarbeit erforderlich, um möglich Ursachen aufzudecken.
Wir setzen in unserer Praxis alle modernen Diagnostik- und Therapieoptionen des Nesselfiebers ein. Ziel ist neben der Aufdeckung relevanter Auslöser immer auch die schnelle Befreiung von quälenden Hautsymptomen.