Hyperhidrose – eine Fehlfunktion der Schweißbildung

Prof. Dr. Thomas Dirschka

Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Allergologie, Ambulante Operationen, dermatologische Onkologie und ästhetische Operationen.

Hyperhidrose

Hyperhidrose – eine Fehlfunktion der Schweißbildung

hyperhidrose

Schätzungsweise bis zu 13 Mio. Menschen leiden unter Hyperhidrose. Diese Fehlfunktion des Schwitzens kann einzelne Körperteile betreffen (fokale Hyperhidrose) oder sogar den ganzen Körper (generalisierte Hyperhidrose). Für die Patienten kann die übermäßige Schweißproduktion eine große Belastung darstellen – häufig betrifft dies den Umgang mit Menschen. Wie Fallbeispiele aus Prof. Dr. Thomas Dirschkas Praxis aber zeigen, gibt es effektive Therapiemöglichkeiten, die die Situation der Patienten verbessern können. Es handelt sich um seine systematische medikamentöse Behandlung mit dem anticholinerge Wirkstoff Methantheliniumbromid…